Kontakt

Komm zu uns!

CSS MenuMaker
 
News.
Wir lassen Sie nicht allein!

Das Apothekenrechenzentrum AvP ist insolvent.

Für viele Apotheken bedeutet dies derzeit existenzgefährdende Liquiditätsengpässe. Zwar werden bereits branchenspezifische Hilfsangebote wie Überbrückungskredite von verschiedenen Anbietern vorbereitet. Dennoch müssen Sie Ihre Abrechnungsansprüche schützen und diese gegen den Insolvenzverwalter von AvP unter Umständen (gerichtlich) durchsetzen.

Wir lassen Sie nicht alleine und bieten Ihnen die Kontaktvermittlung zu einer renommierte Kanzlei mit Sitz in Frankfurt am Main an. Die Kanzlei verfügt über jahrelange Expertise bei großen Insolvenzverfahren sowohl auf Gläubiger- als auch Schuldnerseite sowie im Kreditvertrags- und Finanzierungsrecht und ist berechtigt Sie vor allen deutschen Land- und Oberlandesgerichten zu vertreten.

Zur Kontaktvermittlung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an:

info@apozin.de

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen.

Ihr Team von Apozin

geschrieben am 17.09.2020 um 11:39:03
Happy World Emoji Day 2020

???? Happy World Emoji Day und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen das Apozin-Team! ????

#worldemojiday #weltemojitag #spaßaufderarbeit #bestesteam #apozin

  

geschrieben am 17.07.2020 um 09:09:27
Auf 20 gemeinsame Jahre. Auf langfristige Loyalität und Treue.

Miteinander wachsen. Zusammen weiterentwickeln. Gedanken und Erfolge teilen. In diesem Jahr blicken wir auf die mittlerweile 20-jährige Geschichte einer hochgeschätzten Partnerschaft zwischen dem Team der Fasanen Apotheke in Hanau und Apozin zurück. Diese besondere Gelegenheit nutzten Andreas Krause (Leitung Marketing und Produktmanagement) und Benedikt Sager (Teamleitung Care) um den Inhaber der Apotheke, Herrn Dr. Ernst Meyer, zu gratulieren und überraschten die Apotheke vor Ort mit einem persönlichen „DANKESCHÖN!“

Gemeinsam wird nun an einer neuen modernen Online-Filiale gearbeitet, die bereits zum 01. August 2020 die derzeitige Seite unter der Domain fasanen-apo.de ablösen wird.

 

Das gesamte Apozin-Team sagt „Happy Birthday“ und freut sich auf viele weitere gemeinsame Jahre und eine erfolgreiche Partnerschaft.

geschrieben am 23.06.2020 um 09:15:40
Apozin stellt seine Plattform amamed.de jeder Apotheke kostenfrei zur Verfügung

Artikel wie bereits am 15.06.2020 auf apotheke adhoc veröffentlicht:

Die Covid-19 Krise hat den Apothekern einen hohen Einsatz abverlangt, gleichzeitig aber auch die Bedeutung einer lokalen Shoplösung verdeutlicht. Um den Verlust durch Abwanderungen von Kunden zu begrenzen und jeder Apotheke die Möglichkeit zu geben, ihre Kunden auch online lokal versorgen zu können, stellt die Wiesbadener Softwareschmiede Apozin GmbH ihre Plattformlösung amamed.de allen Apotheken kostenfrei zur Verfügung.

Seit 22 Jahren entwickelt und realisiert die Marketingagentur Apozin Kommunikationslösungen und ganzheitliche Konzepte für die Individualapotheke vor Ort. Fokussiert hat sich das Unternehmen vor allem auf Multi-Channel-Marketing-Strategien, die Off- und Online so perfekt miteinander verknüpfen, dass sie dem klassischen Versandhandel und den wachsenden Herausforderungen im Gesundheitsmarkt entscheidend begegnen können. Neben vielen innovativen Lösungen (u.a. zum e-Rezept) bietet das Unternehmen zahlreiche Apps und spezialisierte Kooperationslösungen an.

Die Plattform-Lösung amamed.de ist schon seit längerem dafür entwickelt worden, den Kundenschwund in Richtung Versandhandel und Amazon Paroli zu bieten, in dem die Stärken und die Leistungsfähigkeit der Apotheke vor Ort in den Fokus gestellt wird . Gleichzeitig bietet die Plattform Industriepartnern eine ideale werbliche Möglichkeit, Online-Umsätze direkt der Apotheke vor Ort zukommen lassen zu können und nicht nur den Versandhandel zu fördern.

 

Im Unterschied zu anderen Lösungen ist amamed.de konsequent auf den Endverbraucher ausgerichtet. „Unser wichtigstes Anliegen bei der Entwicklung der Lösung war, den Endverbraucher dort abzuholen, wo er ein vertrautes Gefühl hat und sich sofort zurecht findet – und so orientiert sich das Design beispielsweise konsequent an den Erfolgskriterien einer der erfolgreichsten Shoppingplattformen.“ erklärt Benedikt Becker, Geschäftsführer und Gründer der Apozin GmbH.

Auf amamed sind bereits fast 1000 Apotheken aufgeschaltet – doch gerade in Anbetracht der Auswirkungen der Corona-Pandemie hat sich Apozin entschieden, diese Lösung jetzt allen Apotheken kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Damit erhalten alle Apotheken über einen einfachen und schnellen Registrierungsprozess die Möglichkeit, auf der Plattform gefunden zu werden und ihre lokalen Kunden direkt zu betreuen. Die Registrierung erfolgt über einen Schritt-für-Schritt-Prozess, in dem der Apotheker geführt wird, alle notwendigen und rechtlich relevanten Angaben zu machen. Mit dem Aufschalten verfügt die Apotheke über die Möglichkeit das gesamte Produktangebot zu eigenen Preisen anzubieten, kann dies aber auch nach Belieben und eigenen Vorstellungen entsprechend einschränken. Die Bestellabwicklung erfolgt in einem einfachen Prozess im Backoffice, kann aber auch direkt an der Kasse bearbeitet werden.

„In der Auswirkung der Covid-19-Krise haben immer mehr Bürger gelernt, sich online zu versorgen. In den Apotheken haben wir mittlerweile einen dramatischen Umsatz- und Kundenschwund. Um dem entgegen zu wirken, haben wir uns entschlossen, alle Apotheken die Möglichkeit zu geben, sich auch online um ihre Kunden kümmern zu können. Einfach, komfortabel und genau so, wie es jetzt der Markt braucht. So können Kunden schnell und unkompliziert ihre Rezepte einlösen und die notwendigen Medikamente direkt per Botendienst nach Hause geliefert bekommen. Das ist besser als jeder Versandhändler und trifft den wahren Bedarf der Kunden.“ erklärt der Geschäftsführer Benedikt Becker.
Damit sich Apotheke und Kunde schnell finden, kann sowohl der Endverbraucher direkt seine lokale Apotheke auf der Plattform auswählen oder die Apotheke informiert ihn über ihre Teilnahme und wird direkt als Lieblingsapotheke gesetzt.

Dabei ist amamed.de nicht eine weitere Plattform, die jetzt in den Markt kommt, sondern ist schon seit Jahren darauf ausgerichtet, die lokale Apotheke durch ihre „Schnellversand“-Charakteristik (Botendienst) vom Versandhandel abzuheben. Durch vorbereitete Print- und Bewerbungspakete hat die Apotheke die Möglichkeit, frei zu entscheiden, wie sie amamed nutzen möchte. Mit amamed.de erhalten Apotheken die Freiheit, auf moderne Onlineshop-Möglichkeiten zurück zu greifen, ohne in Abhängigkeiten von Dritten zu gelangen. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert, um spezieller auf die Bedürfnisse von Apotheken reagieren zu können.

Interessierte Apotheken können ab dem 15.6.2020 unter www.amamed-nutzen.de weitergehend informieren und direkt für die Plattformnutzung registrieren.
Es entstehen keine Einrichtungskosten und keine monatlichen Gebühren.

amamed.de ist eine professionelle Apotheken-Plattform, auf der Kunden ihre lokale Apotheke finden und direkt Rezepte vorbestellen und Medikamente online kaufen können. Mit amamed.de werden die aktuellen Erwartungen an die Online-Fähigkeit der lokalen Apotheke perfekt ergänzt und ist somit ideal zur Versorgung während der Corona-Einschränkungen. Die Teilnahme an (auf?)  amamed.de ist bis auf weiteres für alle Apotheken kostenfrei.
Interessierte Apotheken können sich unter www.amamed-nutzen.de weiter informieren und registrieren.

Apozin GmbH
Andreas Krause
Luisenstraße 8
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611 - 504636 - 50
Fax: 0611 - 504636 - 33
E-Mail: presse@apozin.de
Internet:
www.amamed-nutzen.de
www.apozin.de

geschrieben am 16.06.2020 um 17:29:04
Masken, Desinfektionsmittel und mehr - Top Konditionen für Sie!

Liebe Apozin Kunden,

seit Montag, dem 20.04. dürfen Geschäfte bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder eingeschränkt für Kunden öffnen. Schulen bringen ihre Schüler wieder schrittweise ab dem 04. Mai zurück in den Unterricht. Auch Friseurbetriebe dürfen bundesweit, unter Berücksichtigung einiger Auflagen, ab dem 04.05. Ihre Kunden wieder empfangen.

Viele Einrichtungen sind mit der Vorbereitung überfordert und brauchen Ihre Hilfe!

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen! So funktioniert Kundenbeziehung.

Wir haben Top-Konditionen für Sie ausgehandelt.

- OP-Masken (ab 0,80 EUR/Stück)

- FFP2-Masken (ab 5,45 EUR/Stück)

- Desinfektionsmittel (5l Behälter für 59,00 EUR)

- Desinfektionsmittel-Spender (ab 149,00 EUR)

Hier geht's zum Bestellformular.

geschrieben am 27.04.2020 um 16:31:18

Unsere Apozin-News als RSS Feed bekommen Sie hier

Unser Apozin-News Archiv hier ansehen